Norman Security Suite

Norman Security Suite 9.00

Virenschutz, Firewall und Kindersicherung in einem Programm

Norman Security Suite vereint die verschiedenen Schutzprogramme des Herstellers in einem Paket. Die Suite enhält unter anderem einen Virenscanner, eine Desktop-Firewall und eine Kindersicherung. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • verschiedene Schutzmodule in einem Programm

Nachteile

  • Zwangsregistrierung für Testversion

Herausragend
8

Norman Security Suite vereint die verschiedenen Schutzprogramme des Herstellers in einem Paket. Die Suite enhält unter anderem einen Virenscanner, eine Desktop-Firewall und eine Kindersicherung.

Der Virenscanner überprüft zum einen automatisch mit einem Hintergrundscanner das System auf Malware und scannt zum anderen auf Anstoß des Anwenders den gesamten Rechner auf Befall durch Viren, Trojaner oder Spyware. Verwendet man den integrierten Bildschirmschoner, nutzt die Software Arbeitspausen für Tiefenscans.

Mit der Firewall blockiert der Nutzer Internet-Zugriffe ausgewählter Programm. Verbindungsversuche einer Anwendung verweigert oder erlaubt der Anwender per Knopfdruck. Je nach Bedarf unterbindet man die Zugriffe einzeln oder durch eine Regel dauerhaft.

Mit einem per Passwort geschützten Filter blockieren Eltern für Minderjährige nicht geeignete Webseiten. Man nutzt entweder voreingestellte Profile für Altersgruppen wie Kinder und Teenager oder stellt den Kinderschutz individuell per Hand ein.

Fazit
Norman Security Suite schützt gegen verschiedene Gefahren aus dem Netz und erspart die Installation einzelner Sicherheitsprogramme. Im Test zeigte sich die Software allerdings recht ressourcenhungring und nervte durch wiederholte Neustarts nach der Installation. Mit Kaspersky Internet Security ist man besser bedient.

Nutzer-Kommentare zu Norman Security Suite

  • Rolfeugen

    von Rolfeugen

    "Unerwarteter Fehler in Product Manager"

    Ich besitze Ihr ( bezahltes) Norman Sicherheitsprogramm. Neuerdings meldet sich alle paar Minuten der Product Manager: Z... Mehr.

    Getestet am 30. März 2012